zusätzl. Stillmesse

Freitag, 28. August 2020 - 10:00

Fest des hl. Augustinus  III. Kl. (S.1028)
Gedächtnis des hl. Hermes

10:30h Hl. Messe (ohne Anmeldung)

 

 

Hl. Augustinus – Bischof, Bekenner und Kirchenlehrer
† 430 zu Hippo Regius in Nordafrika
3. Kl. – Farbe weiß
Gedächtnis des hl. Hermes, Martyrer, † 116 zu Rom

 

Im Jahre 354 zu Tagaste in Numidien geboren, verbrachte Augustinus seine Jugend im Leichtsinn und nahm den Irrtum der Manichäer an. In Mailand kam er durch die Predigt des hl. Ambrosius zur Kenntnis des wahren Glaubens und zum Studium der Hl. Schrift und ließ sich 387 taufen. Nach Afrika zurückgekehrt, wurde er Priester und 395 Bischof von Hippo. Er ist der größte lateinische Kirchenlehrer, besonders als «Lehrer der Gnade». Sein heiliger Leib wird in Pavia verehrt.
Der hl. Hermes wurde wahrscheinlich um 116 unter Kaiser Hadrian zu Rom mit Papst Alexander und dessen Gefährten (Gedächtnis am 3. Mai) hingerichtet.